Map
Map

Buin-Miandasht - Chelgerd - Yas-e Chah - Isfahan - Varzane

Reisebegleitung

Salome ist in Teheran geboren und aufgewachsen. Nach Abschluss ihres Studiums in Malaysia, arbeitete sie mehrere Jahre als Stadtplanerin für die Stadt Teheran. Vor drei Jahren wechselte sie in den Tourismus, wo sie ihr Fachwissen über die Beziehung zwischen Mensch, Stadt und Umwelt mit ihrer Leidenschaft zu Reisen und Geschichten aus allen Landesteilen zu sammen verbindet.   

Während meinen Reisen, suche ich nach dem Alltäglichen, das im scheinbar permanenten Ausnahmezustand fast schon selbst außergewöhnlich erscheint.

NOMADEN-TREK

Iran ist bekannt als jahrtausendalte Kulturnation und als moderne Regionalmacht. Im Schatten dieses Bildes steht eine Lebensweise, die das Land lange Zeit kulturell und wirtschaftlich mitgeprägt hat. Noch im 18. Jahrhundert war ein Drittel der iranischen Bevölkerung nicht sesshaft. Schwer zu bändigen und gleichzeitig militärisch und auch wirtschaftlich von Bedeutung, waren Nomaden stets eine Herausforderung für die Zentralmacht.

Derzeit leben schätzungsweise etwa eine Million Nomaden auf iranischem Boden, überwiegend in den schroffen Hochgebirgslandschaften des Zagros im Westen und des Alborz im Norden sowie in der Provinz Fars im Süden. Die Bakhtiari bilden mit ca. 200.000 Mitgliedern die größte nomadische Volksgruppe Irans. Ein Teil davon geht noch immer jedes Frühjahr und jeden Herbst auf “kooch”. So heißt die Migration zwischen den Winterlagern in der südwestlichen Provinz Khuzestan und den Sommerweiden in der gebirgigen Region westlich Isfahans auf Persisch.

Was bedeutet Nomadismus heute? Wie sieht der moderne Alltag der althergebrachten Lebensweise aus? Wie gehen die Nomaden mit den sozio-ökonomischen und auch klimatischen Veränderungen der Gegenwart um? Um das herauszufinden werden wir eine Bakhtari-Familie bei ihrer Frühjahrswanderung begleiten. Umgeben von der spektakulären Gebirgslandschaft des Zagros, erleben wir während der 6-tägigen Reise (3 Tage davon Wanderung) hautnah den Alltag einer nomadischen Familie. Schafen nachjagen, Holz sammeln, Brot backen, Ziegen melken, Joghurt machen… Wir leben für drei Tage das Leben der Nomaden und genau das ermöglicht es uns, ganz abzuschalten und uns auf eine besondere Erfahrung einzulassen.

Die Reise ist ideal für alle, die Iran bereits bereist haben und aus einer neuen, langsameren Perspektive erleben möchten. Oder für diejenigen, die Trekking in der unberührten Natur lieben, aber auch sozialen und ethnologischen Fragen nachgehen möchten. Die Teilnehmerzahl dieser Reise ist auf maximal 10 beschränkt. So können wir in die Lebenswelt der Nomaden eintauchen und helfen gleichzeitig dabei mit, genau diese Lebensweise und die sie umgebende Natur zu schützen. Die Reise wird in Zusammenarbeit mit NomadTours durchgeführt.

 

BITTE BEACHTEN:


Wir wählen nicht die anspruchsvollste Route, dennoch sind eine gute körperliche Verfassung und Berg-Erfahrung Voraussetzung zur Teilnahme an der Reise.
Der Weg folgt touristisch unerschlossenem Gebiet (genau das wollen wir ja!), was bedeutet, dass die Unterkünfte einfachste Standards bieten.
Näheres bitte vor Reise erfragen.

 

Wir empfehlen generell einen längeren Reiseaufenthalt bei Fernreisen, wie nach Iran, von 14 Tagen oder mehr. Die Reise ist deshalb so konzipiert, dass sie sich perfekt mit dem Programm der Reise „Leben am Fluss“ kombinieren lässt. Wer andernfalls im Anschluss an die Wanderung ein eigenes Programm im Sinn hat oder individuell für eine Weiterreise beraten werden möchte, für den bieten wir passende Vorschläge und zuverlässige Unterstützung. Sprechen Sie uns einfach an!

MAI 29 - JUN 04 , 2021
790 €
6
Nächte

LEISTUNGEN

- Flug von Teheran nach Ahvaz

- Transport in Allrad-Geländefahrzeug

- Vollzeit deutsch- und englischsprachige fachkundige Reiseleitung

-Kleine Reisegruppe (max. 10 Teilnehmer*innen)

- 6 Tage / 6 Nächte Reiseprogramm

- Verpflegung für die gesamte Reisedauer (Vegetarier bitte voranmelden)

- Zelte für 2 Campingnächte unter freien Himmel

- 3 x Übernachtung in einfacher lokaler Unterkunft & 1 x Übernachtung in Hotel


ZUSÄTZLICH

- Internationale Flüge

- Shuttelservice von und zum internationalen Flughafen

- Visa (Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung)

- Versicherung (bei Anfrage) 

- Abreise von Chelgerd (gerne organisieren wir Fahrt nach Isfahan für Sie)

Chogha Zanbil Zikkurat

Tage 1 & 2

Ahvaz - Masjed-e Soleiman

Wir beginnen unsere Reise in Ahwaz, dem Zentrum der Provinz Khuzestan. Bevor wir uns auf den Weg zu den Nomaden machen, wollen wir uns mit der Region Khuzestan und deren alten Zivilisationsgeschichte befassen. Wir besuchen Ausgrabungsstätten des antiken Elam – die Ausgrabung Haft Tappeh sowie die gut erhaltene Stufenpyramide Chogha Zanbil (UNESCO Weltkulturerbe). Weiter geht es in die antike Stadt Shushtar, die einst von römischen Gefangenen erbaut wurde und deren hydraulische Anlagen (UNESCO Weltkulturerbe) noch heute von der damaligen Ingenieurskunst zeugen. In Masjed-e Soleiman, wo 1907 die Ölförderung Irans begann, besichtigen wir das lokale Nomadenmuseum, wo wir uns auf die Begegnung mit den Nomaden einstimmen werden. 


Nach einem Rundgang durch das Museum, brechen wir auf in die Berge, um zu den Nomaden zu stoßen. Wir fahren durch das Shimbar - Naturschutzgebiet und besuchen den Negin - Wasserfall. Einem herzhaften Mittagsnack folgt die Begegnung mit den Bakhtiari Nomaden. Den Nachmittag nutzen wir für ein ausgiebiges gegenseitiges Kennenlernen. Die Nacht verbringen wir heute in einem nahegelegenen Dorf.


245 km 2 Nächte in lokaler dörflicher Unterkunft

Iran nomad tour

Tage 3 bis 5

Masjed-e Soleiman - Sar Agha Sayyed

Die kommenden drei Tagen sind das Highlight dieser Reise. Umgeben von der beeindruckenden Gebirgslandschaft des Zagros, mit schneebedeckten steilen Gipfeln und saftig grünen Weiden, tauchen wir für die kommenden Tage in eine völlig neue Welt ein. Für die ca. 40km Trekkingstrecke, die wir über die 3 Tage verteilt wandern, verladen wir unser Gepäck auf Maultiere und passen uns dem Lebensrhythmus der Nomaden an: 

Frühes Aufstehen; Brotbacken; Ziegen melken; Joghurt machen; Zelte abbauen; Kinder auf die Esel setzen oder gemeinsam mit ihnen den Schafen und Ziegen auf der Weide nachjagen; Zelte an einem neuen Ort wieder aufschlagen; Feuerholz für den Abend sammeln.
 
Bis die Sommerweidegründe in höheren Lagen erreicht sind, werden wir den Kopf vom grauen Alltag frei haben. Unterwegs werden wir ebenfalls genügend Zeit dazu haben, die Rolle der Nomaden in Iran in Geschichte und Gegenwart, ihre Kultur und Rituale zu thematisieren. Schließlich erreichen wir die Gegend um das Bergdorf Sar Agha Sayyed, wo wir uns nach einem letzten gemeinsamen Essen von den Nomaden verabschieden. 

40 km 2 Nächte im Zelt, 1 Nacht in lokaler dörflicher Unterkunft.

Spring Zayande Rud River

Tag 6

Sar Agha Sayyed - Chelgerd

Nach dem Frühstück besichtigen wir das Dach über Dach stufenweise in den Berg gebaute Berdorf Sar Agha Sayyed. Von der erhöhten Position des Dorfes aus, überblicken wir die umliegende Umgebung und sehen überall verstreut ankommende Nomadenfamilien, die sich ihr Sommerquartier einrichten. Je nach Wetterlage unternehmen wir zu Fuß ein weiteres Stück Trekking, bis wir eine der großen Quellen des Zayande Rud Flusses erreichen. Falls im Winter genügend Schnee fiel, werden wir außerdem eine saisonale Eishöhle in der Region besichtigen. Schließlich gelangen wir in die kleine Provinzhauptstadt Chelgerd.


Von Chelgerd aus können Sie Ihre Reise individuell fortsetzen. Wir stehen Ihnen bei der weiteren Planung gerne zur Seite und machen Ihnen passende Vorschläge. 


Bitte beachten: 

Wir empfehlen bei Fernreisen stets mindestens 14 Tage einzuplanen - der Umwelt und Ihrer Erholung zuliebe. Wir haben diese Reise deshalb so konzipiert, dass sie sich problemlos mit „Isfahan 'slow' - Leben am Fluss“ kombinieren lässt, unsere andere regional-bezogene Reise. Sprechen Sie uns gerne wegen weiterer informationen an. 


45 km 1 Übernachtung in Chelgerd, Hotel

Ihre Reise

Anzahl der Reisenden
Zimmer
*
Wenn Sie mehr als zwei Reisende sind, nutzen Sie bitte das Feld "Zusätzliche Infos" unten, um Ihre Zimmer-Präferenzen zu klären.

Flughafen

Teilen Sie uns Ihren bevorzugten Flughafen mit

Persönliche Infos

+ Ihre Reise-Begleiter*innen

Adresse

VERSICHERUNG

Reise-Versicherung (Traveler no. 1 )

Während Ihres Reiseaufenthaltes beinhaltet die von uns angebotene Reiseversicherung u.a. folgende Leistungen:
  • Ambulante sowie stationäre medizinische Behandlung
  • Ärztlich verordnete Arznei- und Verbandmittel
  • Krankenhaustagegeld
  • Ärztlich verordnete Zahnbehandlungen
  • Krankenrücktransporte
Bitte bachten SieDer Versicherungsvertrag erlischt mit Reiseende. Keine versteckte automatische Verlängerung – keine Kündigung notwendig. Bitte bachten Sie: Derzeit gilt unser Angebot nur für Reisende mit Wohnsitz in Deutschland.
Reiserücktritts-Versicherung (Traveler no. 1 )

Die von uns angebotene Reiserücktrittsversicherung deckt die anfallenden Kosten bei einem begrügendeten Nichtantritt sowie bei einem begründeten vorzeitigen Abbruch der angetretenen Reise.
Gründe können sein: plötzliche Krankheit, Unfall, Arbeitsplatzverlust, Schwangerschaft, plötzlicher Sachschaden an Privateigentum, etc.
Bitte bachten SieDer Versicherungsvertrag erlischt mit Reiseende. Keine versteckte automatische Verlängerung – keine Kündigung notwendig.
Bitte bachten Sie: Derzeit gilt unser Angebot nur für Reisende mit Wohnsitz in Deutschland.

+ Ihre Reise-Begleiter*innen
Cancellation protection
Health and luggage protection

Zusätzliche Infos

Teilen Sie uns gerne weitere Informationen bezüglich Ihrer geplanten Reise mit (z.B. vegetarisches Essen, weitere Wünsche bei der Zimmerwahl, Fragen zur Zahlungsmethode, zu Versicherungen, etc.).

Zahlungsinformationen

Volksbank Göttingen
Konto-Nr. 151 152 100 / BLZ 260 900 50
IBAN: DE96 2609 0050 0151 1521 00
BIC: GENODEF1GOE

*Bitte beachten Sie, dass bei Zahlung mit Visa oder Mastercard eine zusätzliche Buchungsgebühr von 3,5% des Reisepreises erhoben wird.

Bitte alle markierten Felder ausfüllen
MAI 29 - JUN 04 , 2021
790 €
6
Nächte

LEISTUNGEN

- Flug von Teheran nach Ahvaz

- Transport in Allrad-Geländefahrzeug

- Vollzeit deutsch- und englischsprachige fachkundige Reiseleitung

-Kleine Reisegruppe (max. 10 Teilnehmer*innen)

- 6 Tage / 6 Nächte Reiseprogramm

- Verpflegung für die gesamte Reisedauer (Vegetarier bitte voranmelden)

- Zelte für 2 Campingnächte unter freien Himmel

- 3 x Übernachtung in einfacher lokaler Unterkunft & 1 x Übernachtung in Hotel


ZUSÄTZLICH

- Internationale Flüge

- Shuttelservice von und zum internationalen Flughafen

- Visa (Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung)

- Versicherung (bei Anfrage) 

- Abreise von Chelgerd (gerne organisieren wir Fahrt nach Isfahan für Sie)

TRAVEL HEALTH INSURANCE (Traveler no. %%Numb%% )
TRAVEL CANCELATION INSURANCE (Traveler no. %%Numb%% )

ASK US

Write your inquiries in the box bellow and we will provide you with up to date information about this group tour or any other information needed related to your trip to Iran.

CALL US

0049-1234567

0098-9001234567

Working Hours

Mon-Fri 9:00 - 17:00

WRITE US

 

Thank You!

Your form was successfully submitted

We will Email you further information on how to proceed your request in a short while. please make sure to do the payment to confirm your reservation

logo
Bitte alle markierten Felder ausfüllen
Ungültiges Email-Format

ASK US

Write your inquiries in the box bellow and we will provide you with up to date information about this group tour or any other information needed related to your trip to Iran.

CALL US

0049-1234567

0098-9001234567

Working Hours

Mon-Fri 9:00 - 17:00

WRITE US